Willkommen auf der Homepage meiner Tierarztpraxis für Kleintiere.

Liebe Tierbesitzer,

wegen der Corona-Pandemie sehe ich mich in Ihrem und in meinem Interesse  gezwungen, ab sofort eine Termin-Sprechstunde einzuführen.

Bitte rufen Sie  dafür möglichst Mo., Die., Do. und Fr.  morgens zw. 8:30 Uhr und 9:00 Uhr und nachmittags oder Mi.  zw. 15:30 – 16:00 Uhr in der Praxis an. Bitte lassen Sie sich auch für die Medikamentenabgabe einen Termin geben.

Seien Sie möglichst pünktlich. Bereits vergebene Termine und Absprachen behalten Ihre Gültigkeit!

Warten Sie draußen, auch wenn es regnet! Klingeln Sie, wenn  Sie da sind. Haben Sie Geduld!!! Während der Behandlung kann ich je nach Behandlungssituation an’s Telefon gehen oder die Tür öffnen. 

Bringen Sie maximal eine zusätzliche Begleitperson mit  und auch nur dann, wenn es zum Festhalten Ihres Tieres zwingend erforderlich ist! Bringen Sie bitte einen Mundschutz mit, der Mund und Nase vollständig bedeckt. Ein selbst genähter Mundschutz muss aus kochfestem Baumwollgewebe mindestens doppellagig gefertigt sein (18 x 15 cm mit 3 Querfalten und Ohrschlaufen oder 2 ausreichend lange Bänder pro Seite). Im Notfall reicht ein frisch gewaschenes und gebügeltes großes Küchenhandtuch aus Baumwolle (kein Frottee) pro Person. Ohne Mundschutz kann ich Ihr Tier nicht mehr behandeln!

Alle anderen Personen haben KEINEN Zutritt mehr. Kleine Kinder haben nur noch Zutritt, wenn sie sich im Kinderwagen befinden! Größere Kinder müssen draußen warten! „Laufende Meter“ bitte außerhalb  der Praxis von einer 2.  Person beaufsichtigen lassen!

Bitte haben Sie Verständnis! Die Alternative wäre, dass ich die Praxis schließen müsste!

Meine Patienten sind vor allem Hunde und Katzen, kleine Heim-Säugetiere wie Meerschweinchen, Kaninchen, Hamster, Ratten und Mäuse sowie  Piepmätze – vom Kanarienvogel bis zum Großsittich.

Mein Arbeitsgebiet umfasst das einer klassischen Haustierärztin mit mehr als 20 jähriger Berufserfahrung und viel Zeit für die großen und kleinen Wehwehchen ihrer Patienten und die Probleme der Tierhalter. So sind die Aufklärung und das Gespräch mit dem Besitzer ein wichtiger Teil der gemeinsamen Sorge um Ihr Tier.

Das Behandlungsspektrum umfasst  Ihren ganzen Liebling vom „Kopf  bis zum Schwanz“  bzw. von „A“ wie Auge und Analbeutelentzündung  über  „G“  wie Gesundheitsvorsorge und Geriatrische Erkrankungen bis „Z“ wie Zahnstein und Zahnextraktionen und Zoonose. Ambulante chirurgische Eingriffe und die sogenannten „Standard – OP’s „ wie z.B. die Kastration von männlichen und weiblichen Tieren werden ebenso durchgeführt.

Als  diagnostische Hilfsmittel stehen in der Praxis Röntgen und EKG zur Verfügung. Kleinere labordiagnostische Untersuchungen können vor Ort erfolgen, umfangreichere Untersuchungen werden an entsprechende Fachlabore übergeben.  Im Interesse einer optimalen medizinischen Versorgung Ihrer Lieblinge arbeite ich auch mit spezialisierten Kollegen und Fachtierärzten zusammen, zu denen gegebenenfalls Überweisungen erfolgen.

Terminvereinbarungen außerhalb der Sprechzeiten und Hausbesuche sind ebenfalls möglich. Dringend zu beachten ist aber, dass Tiere, besonders Katzen, tierärztliche Untersuchungen und Behandlungen in der Regel zu Hause schlechter akzeptieren als in der Praxis!

Die Bezahlung  erfolgt grundsätzlich gem. §§611 Abs.1, 614 BGB  jeweils im Anschluss an die Behandlung  nach  der „Gebührenordnung für Tierärzte“ und kann bar oder mit EC-Karte erfolgen.

Als Tierärztin wünsche ich Ihnen und Ihren gefiederten bzw. vierbeinigen Freunden Gesundheit und würde mich gerade deshalb über einen Besuch freuen, denn es gilt:

Vorbeugen ist besser als Heilen

Beachten Sie bitte die Hinweise zum Datenschutz im Impressum!