Willkommen auf der Homepage meiner Tierarztpraxis für Kleintiere.

Achtung! Ab 01.August.16 gelten neue Öffnungszeiten:

Mo, Die, Do, Fr: 9 – 11 Uhr;       Mo, Die, Do, 16 – 19 Uhr;         Mi u. Fr. 16 – 18 Uhr

 

Meine Tierarztpraxis befindet sich in 12685 Berlin – Marzahn im Siedlungsgebiet gegenüber der Marz. Promenade / Landsberger Allee;  Am Schmeding 42 / Ecke Pekrunstr;

Zugang / Anfahrt  über die Bruno-Baum-Str. /Pekrunstr. (Bushaltestelle Linie 191) oder von der Haltestelle “Marzahner Promenade” über die Ampel-Kreuzung Landsberger Allee / Bruno-Baum-Str.  und den “Kiebitzgrund” ; hinter der Gas-Tankstelle geht es rechts in den Schmeding;  Entfernung ca. 500 m.

Meine Patienten sind vor allem Hunde und Katzen, kleine Heim-Säugetiere wie Meerschweinchen, Kaninchen, Hamster, Ratten und Mäuse sowie  Piepmätze – vom Kanarienvogel bis zum Großsittich.

Mein Arbeitsgebiet umfasst das einer klassischen Haustierärztin mit mehr als 20 jähriger Berufserfahrung und viel Zeit für die großen und kleinen Wehwehchen ihrer Patienten und die Probleme der Tierhalter. So sind die Aufklärung und das Gespräch mit dem Besitzer ein wichtiger Teil der gemeinsamen Sorge um Ihr Tier.

Das Behandlungsspektrum umfasst  Ihren ganzen Liebling vom „Kopf  bis zum Schwanz“  bzw. von „A“ wie Auge und Analbeutelentzündung  über  “G”  wie Gesundheitsvorsorge und Geriatrische Erkrankungen bis „Z“ wie Zahnstein,  und Zoonose. Ambulante chirurgische Eingriffe und die sogenannten „Standard – OP’s „ wie z.B. die Kastration von männlichen und weiblichen Tieren werden ebenso durchgeführt.

Als  diagnostische Hilfsmittel stehen in der Praxis Röntgen und EKG zur Verfügung. Kleinere labordiagnostische Untersuchungen können vor Ort erfolgen, umfangreichere Untersuchungen werden an entsprechende Fachlabore übergeben.  Im Interesse einer optimalen medizinischen Versorgung Ihrer Lieblinge arbeite ich auch mit spezialisierten Kollegen und Fachtierärzten zusammen, zu denen gegebenenfalls Überweisungen erfolgen.

Terminvereinbarungen außerhalb der Sprechzeiten und Hausbesuche sind ebenfalls möglich.

Die Bezahlung  erfolgt grundsätzlich  jeweils im Anschluss an die Behandlung  nach  der „Gebührenordnung für Tierärzte“ und kann bar oder mit EC-Karte erfolgen.

Als Tierärztin wünsche ich Ihnen und Ihren gefiederten bzw. vierbeinigen Freunden Gesundheit und würde mich gerade deshalb über einen Besuch freuen, denn es gilt:

Vorbeugen ist besser als Heilen